Probleme mit der Darstellung? Webversion.

Newsletter 01 | 2019

 

Wir freuen uns auf unser diesjähriges Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm und viele interessierte Besucher!

 

! Bitte beachten ! Die Veranstaltung "Poetry Slam: Dichterwettstreit deluxe #DS 2" (Fr, 11.01.2019 | 19:30 Uhr) ist ausverkauft.

 
 

Do, 17.01.2019 | 18:30 Uhr

ART+TALK : Künstlergespräch mit Stefan Strumbel
(mit Tandem-Angebot: 2 für 1 - Kommt zu zweit, zahlt für einen!)

 

Künstler Stefan Strumbel

 

An diesem Donnerstagabend führt der Offenburger Kurator Florian Waldvogel, der das Werk des Künstlers schon lange Zeit begleitet, im Rahmen von Art+Talk ein Künstlergespräch mit Stefan Strumbel. Wenn Künstler über ihre Kunst reden, ist das immer eine spannende Angelegenheit, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

2015 vollzog sich im künstlerischen Schaffen des Offenburgers Stefan Strumbel ein deutlicher Bruch. Seine in Street Art und Pop Art wurzelnden Arbeiten, darunter seine neonfarbenen Kuckucksuhren, die ihm zum internationalen Durchbruch verhalfen, machten einer eher zurückhaltenden Bildsprache Platz. In den neuen Arbeiten wird sein Grundthema "Heimat" sehr subtil und verschleiert behandelt.

Komplettpreis (inkl. Eintritt, Führung & einem Getränk): 9 Euro

>> weiter

 
 

So, 20.01.2019 | 11 - 17 Uhr

Letzter Ausstellungstag "colorful . farbenfroh - Im Fokus Dorothy Fratt"

 

Besucherinnen bestaunen Dorothy Fratts Werk "Ohne Titel", 1987 © Museum Art.Plus

 

Diesen Sonntag haben Sie die letzte Gelegenheit, noch einmal die Ausstellung "colorful . farbenfroh - Im Fokus: Dorothy Fratt" zu sehen. Die in Europa kaum bekannte Malerin ist eine echte Entdeckung. Ihr Werk ist im Zusammenhang mit der Washington Color School zu sehen, einer Gruppe abstrakter Künstler, die von Ende der 1950er-Jahre bis Ende der 1960er-Jahre in Washington, D.C. tätig war.

Die Ausstellung zeigt eine größere Zusammenstellung von Fratts Werken von den 1960er- bis in die 2000er-Jahre. Ergänzt werden die Arbeiten von farbenfrohen, zwei- und dreidimensionalen Kunstwerken weiterer internationaler Künstler.

Wie immer bieten wir sonntags um 15 Uhr auch eine öffentliche Führung an!

>> weiter

 
 

So, 17.02.2019 | 12 Uhr

SAVE THE DATE - AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
"VOLLGAS - FULL SPEED"

 

Stefan Rohrer, Helios, 2011, Autokarosserie blattvergoldet. Foto: Christian Klugmann © Museum Art.Plus

 

Das Museum Art.Plus nähert sich in seiner großen Jahresausstellung dem Thema Auto.

Wohl kaum ein weiterer technischer Gegenstand wurde und wird in vergleichbarer Weise mythologisiert. Die künstlerische Auseinandersetzung mit ihm ist beinahe so alt, wie das Automobil selbst.

Das Auto polarisiert, ist politischer und gesellschaftlicher Zündstoff und gerade deshalb auch aus der Themenwelt der zeitgenössischen Kunst nicht wegzudenken. Doch darüber hinaus ist es noch immer Symbol für Freiheit, Mobilität und Abenteuer, Traumobjekt und Fetisch.

>> weiter

 
 

Unser Führungsangebot
im Januar

 

 

Öffentliche Führungen (Dauer: 1 Std.)
So, 13.01.2019 | 15 Uhr
So, 20.01.2019 | 15 Uhr
So, 27.01.2019 | 15 Uhr

Langer Kunst-Donnerstag (bis 20 Uhr): ART+TALK
Do, 17.01.2019 | 18:30 Uhr

FÜR KINDER
KinderKunstWorkshop
Sa, 12.01.2019 | 14 Uhr

Workshop "Schwarz und Licht"
In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendmuseum

Di - Fr: 15 Uhr
Sa - So + Ferien: 11 & 15 Uhr
(Treffpunkt: im Kinder- und Jugendmuseum, Donaueschingen)

 

Bitte beachten Sie:
Das Museum Art.Plus ist wegen Ausstellungswechsel vom 21.01. - 16.02.2019 geschlossen.

 
 

Öffnungszeiten  :  Mi - Fr: 13 - 17 Uhr  :  Sa - So: 11 - 17 Uhr  :
jeden 1. Do im Monat: 13 - 20 Uhr  :  Mo und Di (außer an Feiertagen) geschlossen

Museumsweg 1 / Ecke Josefstraße  :  78166 Donaueschingen
T +49 (0) 771-89 66 89-0  :  info@museum-art-plus.com
museum-art-plus.com

 

Facebook | Instagram | YouTube | Vimeo | Impressum | Abbestellen