Fr, 15.07.2016 | ab 20 Uhr

Open-Air-Kino-Nächte am Museum Art.Plus | "Birnenkuchen mit Lavendel" (bei schlechtem Wetter im Spiegelsaal)

Den Auftakt bildet am Freitag der französische Film "Birnenkuchen mit Lavendel" (2015, Regie: Éric Besnard). Weiter geht es am Samstagabend mit der amerikanischen Produktion "Ein gutes Jahr" (2006, Regie: Ridley Scott). Das Vorprogramm startet jedoch schon ab 20:15 Uhr mit Live-Musik von Gleis 4 - Saxophonquartett aus Tübingen.

 

 

Birnenkuchen mit Lavendel, F 2015 (97 min.)

Regie u. Drehbuch: Éric Besnard

 

 

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein. Louise (V. Efira) lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Anbau und die Vermarktung ihrer Birnen. Doch die Bank will den Kredit zurück und die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz. Zu allem Unglück fährt sie auf dem Nachhauseweg auch noch einen Fremden mit ihrem Auto an. Pierre (B. Lavernhe) so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler und Mathe-Genie, das am liebsten Primzahlen aufsagt. Der sensible Mann schottet sich eigentlich sehr von seiner Umgebung ab und scheint in seiner Traumwelt zu leben.

 

Umso überraschender blüht er in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr recht als schlecht beim Verkauf ihrer köstlichen Birnenkuchen auf dem Markt und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das er gar nicht zu vermissen glaubte: ein Zuhause. Und so will Pierre am liebsten auf der Stelle einziehen. Aber Louise versucht anfänglich, ihn aus ihrem Leben und ihrem gebrochenen Herzen herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Auch er scheint vor etwas davonzulaufen. Die Ereignisse stellen Louises Leben auf wundersame Weise auf den Kopf, wobei ihr dieses kleine Glück bis zum Schluß immer wieder zu entgleiten droht.


Der Film erzählt liebevoll von einer romantischen Komödie mit einer zauberhaften Anziehungskraft, die auf ihre Art ganz anders ist. Er entführt uns in eine Welt voll kleiner Wunder - gefüllt mit dem Duft von Birnen und Lavendel in der Provence.

Zusammengestellt: Walter Rau
Quelle: Filmverleih Neue Visionen

 


Fr, 15.07.2016 ab 20 Uhr
Einlass, Bewirtung & Gelegenheit zum Museumsbesuch
21:45 Uhr
Filmbeginn "Birnenkuchen mit Lavendel"
97 Min., Deutsche Synchronfassung

 

Sa, 16.07.2016 ab 20 Uhr
Einlass, Bewirtung und Live-Musik mit "Gleis 4 - Saxophonquartett aus Tübingen"
21:45 Uhr
Filmbeginn "Ein gutes Jahr"
118 Min., Deutsche Synchronfassung

 

Eintritt:
Freitag: 8 Euro (inkl. Museumsbesuch) | Samstag: 10 Euro | Fr & Sa: 15 Euro (Kombikarte)

 

Karten an der Abendkasse erhältlich.

 


In Kooperation mit


 

 

Schon zum 6. Mal finden in diesem Jahr die Open-Air-Kino-Nächte am Museum Art.Plus in Kooperation mit dem guckloch Kino Donaueschingen statt.

 

 

Zurück zur Übersicht