So, 19.09.2010 | 11:00 Uhr

Eröffnung "Metall:Werke" - Tag der offenen Tür

Gert Riel - Camill Leberer - Markus F. Strieder - Stefan Rohrer - Friedemann Flöther


Ob gebogen, geschmiedet, geschliffen oder gelötet, auf Hochglanz poliert oder graviert - Metall ist das impulsgebende Material, mit dem sich die fünf Bildhauer der neuen Ausstellung im Museum Biedermann künstlerisch auseinandersetzen. Gert Riel, der im Januar 2011 seinen 70. Geburtstag feiert, war neben seiner künstlerischen Tätigkeit von 1974 bis 2005 Lehrer und Leiter der Metallwerkstatt im Fachbereich Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Dort traf er unter anderem auch die vier weiteren Künstler dieser Ausstellung, deren Werke heute Teil der Sammlung Biedermann sind.

 


Das Metall als künstlerisches Arbeitsmaterial, die Werkstattbegegnungen Gert Riels über verschiedene Künstlergenerationen hinweg und deren erneutes Zusammentreffen in der Sammlung Biedermann bilden die Basis der Ausstellungskonzeption. Diese dritte Ausstellung im Museum Biedermann präsentiert Skulpturen und Wandobjekte. Sie bietet spannende Einblicke in die vielfältigen Herangehensweisen und Ausdrucksformen im Umgang mit dem oftmals schwergewichtigen, aber mannigfach formbaren Material.

 

Zurück zur Übersicht