Do, 18.10.2018 | 19 Uhr

Ausstellungseröffnung im 2-RAUM: Zimoun - Installationen

Im Rahmen der Donaueschinger Musiktage zeigt das Museum Soundinstallationen des Schweizer Künstlers Zimoun (*1977).

 

 

 

 


Der in Bern lebende Künstler verwendet Alltagsgegenstände und Materialien wie Kartons, Motoren oder Schweißdraht und verwandelt diese in minimalistische Klangkunstwerke von beeindruckender Wirkung. Die Arbeiten wurden speziell auf den 2-RAUM des Museums zugeschnitten und verwandeln diesen so in einen Klangraum, der dem Betrachter ein Eintauchen in eine dreidimensionale Klang-Komposition ermöglicht.

 

Eintritt frei!


Kurator: Björn Gottstein (Künstlerischer Leiter Musiktage Donaueschingen)

 

 


! UNSERE SONDERÖFFNUNGSZEITEN WÄHREND DER MUSIKTAGE!
Fr - Sa 10 - 20 Uhr : So 10 - 17 Uhr

 

 

In Kooperation mit        Realisiert mit freundlicher Unterstützung von
  
           

 

 

Während der Musiktage auf dem Museumsvorplatz "FOODTRUCK KARLOTTE":

 

 

 

 

Hinweis: Wir fotografieren während der Veranstaltung zum Zweck der Veröffentlichung auf unserer Webseite www.museum-art-plus.com und unseren Social Media Kanälen Facebook und Instagram. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos einverstanden, auf denen auch Sie abgebildet sind. Wenn Sie das nicht möchten, teilen Sie das bitte unserem Fotografen oder unseren Mitarbeitern mit.

 

Zurück zur Übersicht